Diese Woche neu: Lara Croft und der Tempel des Osiris

Die langlebige Tomb-Raider-Reihe wurde erst letztes Jahr sehr erfolgreich neu aufgelegt: In dem schlicht „Tomb Raider“ betitelten Spiel lernten wir Lara Croft, das Postergirl der ersten Playstation-Generation, mal von ihrer verletzlichen Seite kennen.

„Lara Croft und der Tempel des Osiris“, das diese Woche für die Playstation 4, Xbox One und den PC erschienen ist, folgt der neuen Chronologie jedoch nicht, es handelt sich um ein Spin-Off, das mehr auf Coop-Spielspaß statt Tiefgründigkeit ausgelegt ist. Passend dazu ist auch der alte Look der Protagonistin zurück: Wie einst pixelig auf der Playstation 1, und später in Form von Angelina Jolie in zwei recht miesen Filmen, präsentiert sich Lara wieder in in den guten alten Tanktop und Shorts.

Im Coop-Modus mit bis zu vier Spielern (Lara plus zusätzliche Charaktere Carter, Isis und Horus) wirft man sich ins Geschehen, die Handlung ist dabei betont nebensächlich – hier geht es nur darum in ägyptischen Heiligtümern herumzuballern und dabei diverse Monster zu zerlegen, aufgelockert durch kleine Rätselpassagen. Wie gesagt, hier zählt der Spielspaß und das gemeinsame Erlebnis mit Freunden.

Das Spiel ist für knapp 40€ übrigens auch in der Gold-Edition verfügbar, mit einigen lebenswichtigen Extras wie einem Artwork-Buch und einer 7,5 cm großen Lara-Figur. Hier der neue Launch Trailer zu „Lara Croft und der Tempel des Osiris“:

Noch keine Kommentare vorhanden.

Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Titanfall 2 kaufen