Unkooperativ: Feine Videospielfilme – Indie Game, 100 Yen, Minecraft

Heute gibt es eine Sonderform des Unkooperativ-Beitrags. Eine kleine Auswahl von Internetfilmen über Videospiele, die in mehr oder weniger naher Zukunft erscheinen werden.

Diese Woche in Unkooperativ:

  • Indie Game: The Movie
  • 100 Yen: The Japanese Arcade Experience
  • Minecraft: The Story of Mojang

 

Indie Games: The Movie

Das erste vorgestellte Projekt ist Indie Game: The Movie von Blinkworks bzw. James Swirsky und Lisanne Pajot. Wie es der Titel verrät, geht es um Indie-Entwickler von Videospielen.

Dabei wollen die Filmer nicht so sehr die Szene der Indie Games in ihrer Fülle erfassen, sondern sich viel mehr auf einzelne Entwickler konzentrieren. In den Gesprächen mit den einzelnen Personen und Teams verraten sie ihre Motivation, weshalb sie überhaupt mit Herzblut Spiele entwickeln.

Viele bekannte Gesicher der Indie-Szene werden im Film vertrten sein. Es gibt bereits Videos mit Derek Yu (Spelunky, Aquaria), Team Meat (Super Meat Boy), Wolfire (Lugaru, Overgrowth), Adam Atomic (Canabalt), 2D Boy (World of Goo) und weiteren Entwicklern.

Die Filmphase haben sie bereits beendet und der Film befindet sich derzeitig in Produktion. Erscheinen soll Indie Game: The Movie in diesem Jahr. Einzelne Filmchen, die man im späteren Film nicht sehen wird sowie die Möglichkeit zur Vorbestellung findet ihr auf der Website indiegamethemovie.com.

 

100 Yen: The Japanese Arcade Experience

Der zweite Film führt uns nach Japan. 100 Yen: The Japanese Arcade Experience von Strata Studios erfasst die Liebe der Japaner zu Videospielen, insbesondere ihre Neigung zu Videospielhallen, die wir hier so in westlichen Ländereien garnicht kennen.

Der Blick auf die japanische Videospielkultur sieht im ersten Trailer auf jedenfall recht interessant aus. Zu Wort kommen u.a. Videospielredakteure und professionelle Spiele sowie im späteren Film auch Videospielprofessor Satoshi Numata.

Den ersten Trailer und weitere Links findet ihr auf 100yenfilm.com. Erscheinen soll der Film im Herbst und sofern alles gut geht, werden die Filmer ein weiteres mal nach Japan reisen um ihre zweite Dokumentation über das Land und seine Videospiele zu drehen.

 

Minecraft: The Story of Mojang

Der letzte Film im heutigen Bunde handelt vom schwedischen Entwicklerteam Mojang Specifications, welches dieses Jahr von Minecraft-Entwickler Markus „Notch“ Persson gegründet wurde. Der Film Minecraft: The Story of Mojang wird produziert von 2 Player Productions, die bereits einige bekannte Filme wie Reformat the Planet und die Serie über Penny Arcade vorzeigen können.

Geplant war es eigentlich, in einem eher kurzen Film die ersten Schritte des Entwicklerteams zu verfolgen. Dies ist auch passiert und der 20minütige Film kann auf Gametrailers.com eingesehen werden. Den Machern wurde dann schnell klar, dass die Idee mehr Potential bietet. Die Planung für den Film läuft auf Hochtouren und um den Film zu produzieren, benötigen die Filmer 150.000$, die sie derzeitig auf kickstarter.com sammeln.

Erwarten können wir den Film im Jahr 2012.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Titanfall 2 kaufen