Unkooperativ: Splinter Cell 6, Stacking, Conduit 2, World of Goo

Allerlei Ankündigungen und Videos haben sich diese Woche für „Unkooperativ“ gefunden. Darunter auch große Nachfolger, wie z.B. zu Splinter Cell, aber auch neue Spiele wie Stacking von Tim Schafer.

In „Unkooperativ“ blicken wir jede Woche auf Meldungen der vergangenen Woche zurück. Dabei berichten wir in dieser Rubrik nicht zwangsläufig über Koop-Spiele, sondern über Videospiele aller Art. Wir möchten euch Lesern wichtige Informationen zu Videospielen liefern, damit ihr stets auf dem aktuellen Stand über die Videospielindustrie seid.

Diese Woche:

  • Arbeiten an Splinter Cell 6 bestätigt
  • Double Fine präsentiert Trailer zu Stacking
  • Conduit 2: Erstes Intro erschienen
  • Indie: World of Goo kommt aufs iPad und Entwickler denken über Nachfolger nach

 

Arbeiten an Splinter Cell 6 bestätigt

Jade Raymond zeigt in einem Video die Entwicklerstätte von Ubisoft Toronto. Die Entwickler arbeiten derzeitig am sechsten Teil der Splinter Cell Serie und man sei inzwischen an den Arbeiten vom Gameplay. Derzeitig arbeiten 83 Leute an dem Titel. In den nächsten 10 Jahren möchte man das Studio jedoch auf mindestens 800 Leute erweitern, so Raymond.

Das Video findet ihr auf eurogamer.net.

 

Double Fine präsentiert Trailer zu Stacking

Ein weiteres Video kommt von Tim Schafers Studio Double Fine. Veröffentlicht wurde ein erster Trailer zu ihrem neuesten Spiel Stacking, in dem die Welt von Matrjoschka bewohnt werden. Diese ineinander stapelbaren Figuren werden das Hauptaugenmerk der Rätsel des Spiels sein.

Erscheinen wird das Spiel voraussichtlich im zweiten Quartal auf Xbox Live und im Playstation Network. Den Trailer findet ihr unterhalb dieses Artikels.

(via gametrailers.com)

 

The Conduit 2: Erstes Intro

Und noch ein Video haben wir diese Woche parat. Es handelt vom Nintendo Wii Titel Conduit 2, welches kurz in düsterer Atmosphäre vorgestellt wird.

Das Video findet ihr auf gametrailers.com.

 

Indie: World of Goo kommt aufs iPad und Entwickler denken über Nachfolger nach

World of Goo von 2D Boy schafft den Sprung auf Apples iPad. Die Arbeiten seien bereits erledigt und das Spiel soll in Kürze erhältlich sein. Es fehle lediglich noch die Überprüfung von Apple.

Durch die Arbeiten an der iPad-Version bekamen die Entwickler auch wieder Lust an der Spielidee. So denken sie derzeitig über ein World of Goo 2 nach.

(via indieplayer.de)

Dieses Video ist nicht mehr verfügbar

Noch keine Kommentare vorhanden.

Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Titanfall 2 kaufen