AwesomeNauts

A product could not be loaded.
LinuxMacPCXbox 360Xbox OnePS3PS4

2D-Lane Pushing

Das Prinzip ist mitlerweile altbekannt: Man sucht sich einen Charakter aus, steigt ins Spiel ein, hilft den in regelmäßigen Abständen spawnenden Creeps dabei gegnerische Tower einzureißen und gewinnt das Spiel indem man das feindliche Hauptgebäude zerstört. Wären da nur nicht diese lästigen gegnerischen Spieler, die das gleiche versuchen.

Abgefahrene Aufmachung

Das gesamte Setting des Spiels erinnert irgendwie an einen abgefahrenen Sci-Fi-Comic aus den achtziger Jahren. Alles wirkt überdreht, kunterbunt und irgendwie retro. Dabei ist der Grafikstil dennoch sehr detailverliebt, die Animationen wirken dem Stil des Spiels entsprechend stimmig und alles in allem macht Awesomenauts optisch einen zeitlosen Eindruck.

Die Charakterauswahl kann in Sachen Vielfalt leider nicht mit den Größen des Genres wie DotA oder LoL mithalten, dennoch merkt man, dass die Entwickler jedem der wählbaren Weltraumhelden seinen ganz eigenen Charme verpassen wollten. Nicht nur in Sachen Fertigkeiten vermittelt jeder ein eigenes Spielgefühl, auch die musikalische Untermalung des Spiels im Charakterauswahlbildschirm ist stets vollkommen individuell. Eine Abwandlung des Charakterthemes wird zudem bei einer Megakillserie für den Spieler eingespielt. Stellenweise besteht dabei sogar Ohrwurmgefahr.

AwesomeNauts im Co-Op: Teamplay ist das A und O

Wie jedes MOBA ist auch Awesomenauts ein Teamspiel. Jedes Team beinhaltet dabei drei Spieler, Spielsitzungen finden auf Host-Basis statt. Sollte der Host das Spiel verlassen sucht das Spiel ohne viel Zeit zu verlieren den am besten geeigneten Spieler als nächsten Host aus.

Am Anfang des Spiels und bei jedem Spawn steuert der Spieler eine Abwurfkapsel, die aus dem Orbit auf das Schlachtfeld hinter dem eigenen Shop einschlägt. Dabei kann der Spieler schon einmal ein paar Credits einsammeln, um seinen Kontostand zu füllen und am Shop Skills freizuschalten oder diese mit Perks zu verbessern. Jeder Skill kann dabei nur maximal drei Perks erhalten, weswegen die Auswahl wohl überlegt sein sollte.

Das Spieltempo ist dabei recht hoch und Mapkenntnisse sind elementar um Feinde auszumanövrieren. Zwar ist Awesomenauts einsteigerfreundlicher als seine großen Konkurrenten, geschenkt wird neuen Spielern dennoch nichts.

Nach jedem Spiel erhalten die Spieler Erfahrungspunkte, mit denen das Spielerlevel steigt. Mit steigendem Spielerlevel schalten sich für jeden Helden nach und nach weitere Verbesserungen frei auf die in zukünftigen Spielen zugegriffen werden kann.

AwesomeNauts Co-Op Informationen (PS4)

Local Co-Op

Local Co-Op3 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opnicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op3 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Opnicht unterstützt

AwesomeNauts Co-Op Extras (PS4)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

AwesomeNauts Co-Op Informationen (PS3)

Local Co-Op

Local Co-Op3 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opnicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Opnicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Opnicht unterstützt

AwesomeNauts Co-Op Extras (PS3)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

AwesomeNauts Co-Op Informationen (Xbox One)

Local Co-Op

Local Co-Op3 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opnicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op3 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Opnicht unterstützt

AwesomeNauts Co-Op Extras (Xbox One)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

AwesomeNauts Co-Op Informationen (Xbox 360)

Local Co-Op

Local Co-Op3 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opbis zu 3 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op3 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Opnicht unterstützt

AwesomeNauts Co-Op Extras (Xbox 360)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

AwesomeNauts Co-Op Informationen (PC)

Local Co-Op

Local Co-Op3 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opnicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op3 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Opnicht unterstützt

AwesomeNauts Co-Op Extras (PC)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

Bekanntes Spielprinzip im neuen Gewand

In Sachen Originalität hat die 2D-Aufmachung von Awesomenauts auf jedenfall einen Bonuspunkt verdient. Auch das flotte Spielprinzip und die einzigartigen Charaktere wissen zu begeistern und verschaffen Fans des Genres die ein oder andere vergnügliche Runde.

Dennoch mangelt es dem Spiel ein wenig an der taktischen Tiefe der Konkurrenz. Das ist aber nicht weiter schlimm, insofern man nicht gerade eine Karriere als eSportler anstrebt, denn Spaß macht Awesomenauts allemal. Dabei kann es zusätzlich mit einem günstigen Preis punkten, gerade im Steam Sale ist ein zweiter Blick lohnenswert.

Minimale Systemanforderungen

Windows:Windows XP, Vista, Windows 7 oder Windows 8
CPU:ein 2-Kern-Prozessor
Grafikkarte:ATI oder Nvidia mit mind. 256 MB, oder Intel GMA 950 oder neuer
RAM:2 GB
Freier Speicherplatz:750 MB
Sonstiges:Breitband-Internetverbindung

 

Empfohlene Systemanforderungen

Windows:Windows XP, Vista, Windows 7 oder Windows 8
DirectXDX 9.0c
CPU:ein 2-Kern-Prozessor
Grafikkarte:ATI oder Nvidia mit mind. 512 MB
RAM:2 GB

Minimale Systemanforderungen

Mac OS:OS X Leopard 10.5.8, Snow Leopard 10.6.3 oder neuer
CPU:Intel® Core 2 Duo
Grafikkarte:64 MB
RAM:512 MB
Freier Speicherplatz:1,5 GB
Sonstiges:Breitband-Internetverbindung

 

Empfohlene Systemanforderungen

Mac OS:OS X Lion 10.7 oder neuer
CPU:ein 2-Kern-Prozessor
Grafikkarte:ATI oder NVIDIA mit mind. 256MB oder besser
RAM:2 GB

Minimale Systemanforderungen

OS:Ubuntu
CPU:ein 2-Kern-Prozessor
Grafikkarte:ATI oder Nvidia mit mindestens 256MB, oder Intel GMA 950 oder besser
RAM:2 GB
Freier Speicherplatz:1,5 GB
Sonstiges:Breitband-Internetverbindung

 

Empfohlene Systemanforderungen

OS:Ubuntu
CPU:ein 2-Kern-Prozessor
Grafikkarte:ATI oder Nvidia mit mindestens 512MB oder bessser
RAM:2 GB

1 Kommentar

  1. Rave sagt:

    Das Spiel ist AWESOME! macht richtig Laune, perfekt für ein paar schnelle Runden mit Freunden, jeder kann mitspieln man braucht nicht viel Übung. Gibt leider häufig Netzwerkprobleme und man spielt oft mit Bots.

Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Titanfall 2 kaufen