Borderlands 2

Willkommen auf Pandora… mal wieder!

Wer hätte gedacht, dass nach dem Erfolg des ersten Teils ein zweiter folgt? Nun, wahrscheinlich so ziemlich jeder. Mit Borderlands 2 geht der abgefahrene Humor Pandoras und seiner durchgeknallten Charaktere in die zweite Runde, einmal mehr mit Loot, Loot und noch mehr Loot.

Ebenfalls neu sind die 4 spielbaren Klassen. Du bevorzugst es unter dem unterstützenden Sperrfeuer deines Geschützes zu kämpfen? Dann ist der vielseitige Soldier Axton die erste Wahl. Oder vielleicht steht dir der Sinn doch mehr nach Präzision mit dem Scharfschützengewehr und dem Blitzschnellen zuschlagen mit dem Katana aus der Unsichtbarkeit heraus? Diese Mischung aus Nah- und Fernkampf ist zwar gewöhnungsbedürftig, für findige Taktiker jedoch bietet der Assassin Zero eine Menge außergewöhnlicher Möglichkeiten. Die Sirene Maya nutzt ihren Phaselock um Gegner aus dem Kampfgeschehen zu nehmen und mithilfe ihrer Elementarattribute ein vernichtendes Inferno aus Flammen, Elektrizität und Säure zu entfesseln. Wer jedoch einen Hang zum brachialen hat wird mit Salvador, dem Gunzerker, einen Heidenspaß haben während er zwei Waffen gleichzeitig losschmettern lässt um den Abzug erst dann los zu lassen, wenn alles tot am Boden liegt (oder die Munition alle ist).

Durch zwei bereits veröffentlichte DLC’s kommen zwei neue Charakterklassen hinzu. Die Mechromancerin Gaige beschwört ihren Deathtrap, der mit allerlei Skills aufgewertet werden kann. Der Psycho Krieg verleiht dem Begriff „Brutalität“ eine ganz neue Bedeutung: Für Borderlands eher untypisch fühlt er sich im Rausch des Nahkampfes am wohlsten, wenn er Gegnern seine Axt vor (oder noch besser: in) Augen führen kann.

Handsome Jack ist los!

Wie bereits im ersten Teil werden die mutigen Kammerjäger vom Ruf nach Ruhm und Reichtum gelockt. Eine zweite Kammer ist auf Pandora gefunden worden. Doch auch wenn die Atlas Corporation mittlerweile vertrieben wurde, hat dies nur Platz für den nächsten Tyrannen gemacht. Unter dem Kommado von Handsome Jack hat Hyperion sich auf Pandora breit gemacht und denkt gar nicht daran den Spieler einfach so den Credits entgegen spazieren zu lassen.

Positiv anzumerken ist, dass Borderlands 2 eine wesentlich strukturiertere und vor allem Interessantere Story als der erste Teil aufweist. Auch trifft der Spieler viele bereits bekannte Charaktere erneut an, die allesamt in die Handlung eingespannt wurden. Freilich, es hat nicht den Anspruch eines Werkes von Goethe oder Dostojewski, aber unterhaltsam ist es allemal.

Top Angebot bei Amazon

Borderlands 2 (100% uncut) - [PlayStation 3]

Borderlands 2 im Co-Op: Ein Freund, ein guter Freund…

Selbstverständlich lässt sich die komplette Story, wie auch im ersten Teil, im Coop spielen. Einfach ein Spiel hosten, einen Kumpel einladen und schon kann‘s losgehen. Erfreulich anzumerken ist, dass einige Charaktere jetzt auch über Skills verfügen die eine unterstützende Funktion im Teamplay einnehmen. Besonders hervorzuheben ist hier ein Skilltree der Sirene, der nahezu komplett auf Unterstützung und Heilung ausgelegt ist. Selbstverständlich bietet Borderlands 2 auch wieder die Möglichkeit seine Skillpunkte neu zu verteilen, wenn man dann doch lieber allein weiterspielen möchte und die Heilung von Verbündeten somit keine große Rolle mehr spielt.

Borderlands 2 Co-Op Informationen (PS4)

Local Co-Op

Local Co-Op4 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opbis zu 4 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op4 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Opnicht unterstützt

Borderlands 2 Co-Op Extras (PS4)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

Borderlands 2 Co-Op Informationen (PS3)

Local Co-Op

Local Co-Op2 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opbis zu 4 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op4 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Op4 Spieler

Borderlands 2 Co-Op Extras (PS3)

  • Co-Op-Kampagne
  • Co-Op-spezifische Inhalte
  • Splitscreen

Borderlands 2 Co-Op Informationen (Xbox One)

Local Co-Op

Local Co-Op4 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opbis zu 4 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op4 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Opnicht unterstützt

Borderlands 2 Co-Op Extras (Xbox One)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

Borderlands 2 Co-Op Informationen (Xbox 360)

Local Co-Op

Local Co-Op2 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opbis zu 4 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op4 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Op4 Spieler

Borderlands 2 Co-Op Extras (Xbox 360)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

Borderlands 2 Co-Op Informationen (PC)

Local Co-Op

Local Co-Opnicht unterstützt

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opnicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op4 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Op4 Spieler

Borderlands 2 Co-Op Extras (PC)

  • Co-Op-Kampagne
  • Co-Op-spezifische Inhalte

Borderlands 2 Co-Op Informationen (PS Vita)

Local Co-Op

Local Co-Opnicht unterstützt

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Opnicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op4 Spieler

LAN / System-Link Co-Op

Lan / System-Link Co-Op4 Spieler

Borderlands 2 Co-Op Extras (PS Vita)

  • Co-Op-Kampagne

Größer, bunter, besser!

Borderlands 1 war großartig, ohne Frage, doch schafft es der Nachfolger dies sogar noch zu übertreffen. Nach wie vor ist man immer auf der Suche nach besseren Waffen, hat immer ein Ziel vor der Flinte und immer etwas zu tun. Die Synergien der Skills sind nicht immer auf den ersten Blick erkennbar, dennoch mannigfaltig und stellenweise grausam effektiv. Die neuen Charaktere machen Spaß und auch die DLC’s aus dem Season Pass sorgen für einige Stunden Unterhaltung, was heute alles andere als selbstverständlich ist.

Im Großen und Ganzen ist Borderlands 2 ein voller Erfolg und wird wohl noch lange Zeit DAS Coop-Game schlechthin bleiben!

Testvideo zu Borderlands 2

Minimale Systemanforderungen

Windows:Windows XP SP3
DirectXDX 9.0c
CPU:2.4 GHz Dual Core Prozessor
Grafikkarte:NVIDIA GeForce 8500 /ATI Radeon HD 2600
RAM:2 GB
Freier Speicherplatz:13 GB
Sonstiges:Erstmalige Installation setzt Internetverbindung voraus

 

Empfohlene Systemanforderungen

Windows:Windows XP SP3/Vista/Win 7
DirectXDX 9.0c
CPU:2,3 GHz Quad Core Prozessor
Grafikkarte:NVIDIA GeForce GTX 560 / ATI Radeon HD 5850
RAM:2 GB
Freier Speicherplatz:20 GB

Minimale Systemanforderungen

Mac OS:10.7.5 (Lion), 10.8.4 (Mountain Lion)
CPU:2.4 GHz Intel Core 2 Duo (Dual-Core)
Grafikkarte:ATI Radeon HD 2600 / NVidia Geforce 8800
RAM:4 GB
Freier Speicherplatz:13 GB
Sonstiges:Erstmalige Installation setzt Internetverbindung voraus

 

Empfohlene Systemanforderungen

Mac OS:10.7.5 (Lion), 10.8.4 (Mountain Lion)
CPU:2.2GHz Intel Quad Core
Grafikkarte:ATI Radeon HD 5750 / NVidia Geforce 650M
RAM:4 GB

2 Kommentare

  1. Luna sagt:

    Hallo

    Kann ich dieses Spiel auf der ps4 auch zusammen mit ner Freundin/Freund Lokal spielen? Also die komplette Story? Ähnlich wie Lara croft And The Temple of osiris?

    Danke
    Luna

Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Titanfall 2 kaufen