Red Dead Redemption 2 – Patch 1.04 – Patch Notes

Veröffentlicht am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 12:06

Das Blockbuster-Actionspiel Red Dead Redemtion 2 erhält sein zweites Update. Nun werden Änderungen am Singleplayer und am Online-Modus vorgenommen.

Rockstar Games stellt das neue Update zu Red Dead Redemtion 2 Online. 
Der Patch 1.04 kümmert sich in erster Linie um Fehlerbehebungen. 

Wir schauen was im Patch steckt.

  

  

Vor einigen Tagen veröffentlichte Rockstar den ersten Patch um die Zahlungsmittel zu justieren.
Das aktuelle Update soll vor allem nervige Bugs reduzieren.

Unter anderem wurde der Online so oft beklagte Fehler behoben, durch die die Spieler eine klapprige Schindmähre als Pferd bekamen.

Das sagen die Patch Notes:

Story-Modus

  • Absturzprobleme im Ladebildschirm bei den Missionen „Country Pursuits“ und „The First Shall Be Last“ wurden behoben.

  • Ein Problem bei dem die Spieler Zugang zu allen Waffen und Ausrüstungsgegenständen aus ihrem Waffenrad verlieren konnten, nachdem sie eine wiederholte Mission in Guarma abgeschlossen haben, wurde behoben.

Red Dead Online Beta

  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen.

  • Diverse Probleme bei der Mission „Love and Honor“ wurden behoben.

  • Es wurde das Problem behoben, bei dem Spieler , die ein verwundetes Pferd ohne es zu heilen aus ihrem Stall entfernen, eine klapprige Schindmähre erhalten wenn sie nach ihrem Pferd pfeifen.

  • Lag Probleme oder nicht flüssig laufendes Gameplay soll durch das Update behoben werden.

  • Kleinere Fehlerbehebungen.



Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*