Conduit 2

Conduit 2 für Wii

Conduit 2

Conduit 2 Co-Op Informationen (Wii)

Local Co-Op

Local Co-Op 4 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op 12 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Conduit 2 Co-Op Extras (Wii)

  • Co-Op-spezifische Inhalte
  • Splitscreen

Trailer & Screenshots zu Conduit 2


Besser gut kopiert als schlecht erfunden

Bei Conduit 2 fühlen sich alle Spielelemente mehr oder weniger vertraut an. Aliens sind nun wirklich keine Neuerung mehr, einen Stealth-Anzug kennen Spieler schon aus Metal Gear Solid und Crysis und die Rüstung des Hauptcharakters erinnert stark an Halo. Das alles ist jedoch kein Manko, da die Spielelemente vom Entwickler High Voltage zu einem stimmungsvollen Ganzen kombiniert werden. Dabei gefällt vor allem die Grafik, denn Conduit 2 zählt zu den grafisch besten Spielen auf der Wii.

Auch das Gameplay wird Shooter-Freunde überzeugen können. Anders als im Vorgänger The Conduit gibt es in Sachen Leveldesign endlich mehr Abwechslung. Dafür sorgen vor allem die einfallsreichen Schauplätze an den verschiedensten Orten auf der Welt. Bossgegner sorgen außerdem dafür, dass das Spielgeschehen immer wieder angenehm aufgelockert wird. Das einzige echte Manko ist dabei die Gegnerintelligenz. Die Außerirdischen suchen kaum Deckung und versuchen auch nicht, dem Spieler in die Flanke zu fallen. Stattdessen laufen sie dem Hauptcharakter einfach in die Schusslinie. Dass überhaupt noch ein Schwierigkeitsgrad vorhanden ist, ist lediglich der schieren Masse an Feinden zu verdanken. Eine durchaus fragwürdige Entscheidung, insgesamt macht Conduit 2 aber durchaus Spaß. Gerade auf der Wii gehört es zu den besten Shootern überhaupt.

Conduit 2 im Co-Op: Flotter Vierer

Eine Besonderheit von Conduit 2 ist der lokale Splitscreenmodus. Bis zu vier Spieler dürfen auf einer Konsole den Kampf gegen Aliens oder gegeneinander antreten. Der Coop-Modus ist dabei prinzipiell ein Horde-Modus, die Spieler stellen sich also mehreren Wellen von Aliens, die immer schwieriger ausfallen. Für vier Spieler an einer Konsole empfiehlt sich zwar ein ausreichend großer Fernseher, dass die Option überhaupt vorhanden ist, ist aber sehr erfreulich. Gerade in Zeiten, in denen die meisten Spiele auf Splitscreen gleich komplett verzichten.
Wahlweise darf Conduit 2 auch online gespielt werden, allerdings zählt der Coop hierbei nicht zu den verfügbaren Modi. Bei Online Matches werden also immer menschliche Spieler bekämpft. Dank der zahlreichen Team-Modi können sich Spieler aber auch hier zusammenschließen und im Team spielen. Conduit 2 unterstützt dabei sogar Headsets, was auf der Wii schon fast ein Alleinstellungsmerkmal ist. Auch darüber hinaus unterstützt das Spiel alles, was das Netzwerk von Nintendo hergibt. Sogar ein Perk-System gibt es, wie es unter anderem aus Call of Duty bekannt ist.

Echter Shooter für Wii-Spieler

Während Conduit 2 im Vergleich zu anderen aktuellen Shootern in vielerlei Hinsicht zu wünschen übrig lässt, ist es auf der Wii nahezu ohne Konkurrenz. Kein anderer Shooter auf der Nintendo-Konsole bietet so viele Möglichkeiten im Multiplayer, einen derartig abwechslungsreichen Singleplayermodus und gleichzeitig so viele Optionen für Spieler. Der Splitscreenmodus für bis zu vier Spieler hebt sich ebenfalls angenehm aus der Masse an Shootern ab. Dank der Unterstützung für Headsets fällt das Spielerlebnis online genauso aus wie auch bei einem Shooter für PS3 oder Xbox 360.

Grafisch wird Conduit 2 zwar durch die Hardware der Wii limitiert, sieht aber trotzdem größtenteils sehr ansehnlich aus. Alle Wii-Spieler, die auf der Suche nach einem ordentlichen Shooter mit gutem Coop-Modus suchen, werden bei Conduit 2 fündig. Das Spiel ist exklusiv für die Wii erschienen, Umsetzungen für andere Systeme sind nicht geplant.


Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*