Final Exam

Final Exam für PC

Final Exam

Final Exam Co-Op Informationen (PC)

Local Co-Op

Local Co-Op 2 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op 4 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Final Exam Co-Op Extras (PC)

  • Co-Op-Kampagne

Trailer & Screenshots zu Final Exam


Final Exam Fight

Ursprünglich sollte Final Exam ein (spiritueller) Nachfolger der Obscure Serie werden. Allerdings waren einige Fans nicht mit den Änderungen einverstanden. Um niemanden zu verärgern, entschloss sich der Entwickler daher, den Titel einfach umzubenennen. Der neue Titel spielt dabei deutlich an Final Fight an, der beliebten Brawler-Reihe von Capcom. Das Spielprinzip ist hier das Gleiche. In zweidimensionalen Levels laufen die Spieler von links nach rechts und verprügeln dabei so viele Gegner wie nur möglich. Die Entwickler setzen dabei auf 3D-Modelle, was der Optik in jedem Fall gut tut. Dank der butterweichen Animationen spielt sich Final Exam sehr angenehm und selbst in chaotischen Situationen fällt es leicht, den Überblick zu behalten. Die Monster selbst sind übrigens nur auf den ersten Blick furchterregend. Das gesamte Spiel widmet sich zwar einem Horrorszenario, tut dies aber mit einem deutlichen Augenzwinkern. Es gibt also mehr zu lachen als zu fürchten. Besonders Fans klassischer Horrorfilme kommen dank zahlreicher Anspielungen voll auf ihre Kosten.

Insgesamt gibt es acht verschiedene Levels zu erkunden, die nicht immer linear verlaufen. Dadurch erhält Final Exam einen sehr hohen Wiederspielwert. Bei jedem neuen Durchgang gibt es etwas Neues zu entdecken, Langeweile kommt kaum auf. Dafür sorgt auch das erstaunlich umfangreiche Levelsystem. Jeder Charakter kann in unterschiedlichen Disziplinen aufgewertet werden und wird so mit der Zeit immer stärker. Nach dem Schere-Stein-Papier-Prinzip gibt es dabei Gegner, die empfindliche auf ganz bestimmte Fähigkeiten reagieren, während andere Angriffe ihnen kaum etwas ausmachen.

Auch das Kampfsystem ist erfreulich umfangreich. Nicht nur Nahkampf steht im Vordergrund, es gibt auch Angriffe mit Projektilen sowie Sprengstoff. Damit kann sich Final Exam vom geistigen Vorbild Final Fight deutlich absetzen. Es bietet ein sehr viel tiefgehenderes Gameplay bei mehr Umfang und gleichzeitig besserer Grafik. Alles in allem also genau das, was Spieler von einem solchen Spiel heutzutage erwarten.

Final Exam im Co-Op: Keine Reunion ohne Freunde

Wie bei nahezu allen klassischen Brawlern gibt es auch bei Final Exam einen Coop-Modus. Lokal dürfen sich zwei Spieler in die Action stürzen, über das Internet können sogar alle vier verschiedenen Charaktere gleichzeitig gespielt werden. Gerade in höheren Schwierigkeitsgraden ist das auch nötig. Die Gegner kennen hier keine Gnade mehr. Nur eingespielte Teams, die ihre Charaktere richtig aufleveln und zusammenarbeiten, schaffen es hier durch alle Levels.

Prinzipiell unterscheidet sich der Coop aber ansonsten nicht vom Single Player. Die gesamte Kampagne darf unverändert mit Freunden oder mit Unbekannten im Internet gespielt werden. Vor allem im lokalen Coop sorgt Final Exam immer wieder für schnellen und unkomplizierten Spielspaß.

Final Verdict

Ein Urteil über Final Exam fällt leicht, denn das Spiel macht wirklich nichts verkehrt. Wer auch nur entfernt mit dem Genre etwas anfangen kann, darf bedenkenlos zugreifen. Besonders im Coop-Modus fliegen die Fetzen, aber auch alleine weiß das Spiel zu erhalten. Final Exam ist erhältlich für PC, PS3 und Xbox 360, allerdings in jedem Fall nur als digitaler Download. Große Unterschiede zwischen den Versionen gibt es nicht. Auf den Konsolen kommt es zwar gelegentlich zu Rucklern, diese tauchen allerdings nur selten auf und stören den Spielfluss kaum.


Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*