Little Big Planet

Little Big Planet für PS3

Little Big Planet

Little Big Planet Co-Op Informationen (PS3)

Local Co-Op

Local Co-Op 4 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op 4 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Little Big Planet Co-Op Extras (PS3)

  • Co-Op-spezifische Inhalte
  • Co-Op-Kampagne

Little Big Planet für PSP

Little Big Planet

Little Big Planet Co-Op Informationen (PSP)

Local Co-Op

Local Co-Op Nicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op Nicht unterstützt

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Little Big Planet Co-Op Extras (PSP)

  • Co-Op-spezifische Inhalte
  • Co-Op-Kampagne

Trailer & Screenshots zu Little Big Planet


Einfach gestaltet

Wer hatte sie früher nicht? Die Kiste in der man als Kind all seine Spielsachen verstaute. Man stelle sich nun vor, eine große Menge Kinder packe all ihre Spielzeuge in eine riesige Kiste. Mit diesen bauen wir nun ein Level und lassen unseren Teddybären hindurch hüpfen. So oder zumindest im Ansatz wirkt Little Big Planet.

Gut, es ist kein Teddy der da durch die Level hüpft, sondern eine Gestalt die sich mittlerweile zu einem Markenmaskottchen von Sony etabliert hat: Der Sackboy.

Die Story von Little Big Planet ist bewusst simpel gehalten, beinahe schon nicht existent, weshalb sie hier auch nicht genauer angesprochen wird – denn was das Spiel wirklich ausmacht, sind Gameplay und Aufbau.

Narrenfreiheit

Die Kampagne wartet mit einer guten Menge Leveln auf, die verschiedenen Themen zugeordnet sind, wie zum Beispiel afrikanische Prärie, Märchenwald oder fern-östliches Dojo-Ambiente. Meist sind die Level sehr geradlinig gestaltet, wirken dabei aber stets lebendig und prägen sich aufgrund des unkonventionellen Stils von Little Big Planet ein. Alles wirkt munter, bunt und wie aus einer Kinderfantasie.

Dabei gibt es eine Menge zu sammeln, wie Materialien für den Bau eigener Level, wie auch Kostüme für den kleinen Sackboy. Und die Auswahl ist alles andere als gering: Dutzende Accessoires und Kleidungsstücke lassen sich kombinieren um seiner Spielfigur möglichst viel Individualität zu verleihen. Besonders findige Spiele nützen sogar die für den Levelaufbau gedachten Materialen und Dekogegenstände um das Kostüm weiter zu gestalten. In der weiten Onlinewelt wurden schon so manche geniale Ideen gesehen und umgesetzt.

Little Big Planet im Co-Op: Couch-Vergnügen

Little Big Planet kommt mit einem bequemen Couch-Coop für bis zu vier Spieler daher. Dabei ist die maximale Distanz zwischen zwei Spielern begrenzt, solo durch das Level rushen ist daher nicht drin.

Stirbt ein Spieler wird er am letzten oder nächsten Checkpoint wiederbelebt. Jeder Checkpoint kann jedoch nur so-und-so viele Respawns ermöglichen, sind diese verbraucht und stirbt der letzte Spieler heißt es nochmal von vorne ran.

Einige Level bieten darüber hinaus auch Rätsel und Apparaturen, die von mehreren Spielern bedient werden müssen. Dahinter warten stets optionale Sammelitems, die das virtuelle Inventar bereichern. Wer also alles aus dem Spiel heraus holen will kommt um einige Coop-Einlagen nicht herum!

Das Spiel ist auch Online spielbar, darüber hinaus gibt es sogar die Möglichkeit selbst kreierte Level hochzuladen und anderen Spielern zur Verfügung zu stellen! Wer also die Kampagne durch und alles herausgeholt hat kann in der schier unendlichen Auswahl an Communitybeiträgen schmökern. Ein Wertungssystem in Form von Sternen hilft dabei die Spreu vom Weizen zu trennen und die Juwelen der kreativen Schaffenskraft von Mitzockern aus aller Welt herauszufiltern.


Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*