Titanfall

Titanfall für PC

Titanfall
Jetzt bei MMOGA kaufen

Titanfall Co-Op Informationen (PC)

Local Co-Op

Local Co-Op Nicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op 16 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Titanfall Co-Op Extras (PC)

  • Co-Op-spezifische Inhalte

Titanfall für Xbox 360

Titanfall

Titanfall Co-Op Informationen (Xbox 360)

Local Co-Op

Local Co-Op Nicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op 16 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Titanfall Co-Op Extras (Xbox 360)

  • Co-Op-spezifische Inhalte

Titanfall für Xbox One

Titanfall

Titanfall Co-Op Informationen (Xbox One)

Local Co-Op

Local Co-Op Nicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op 16 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Titanfall Co-Op Extras (Xbox One)

  • Co-Op-spezifische Inhalte

Trailer & Screenshots zu Titanfall


Die Erde bebt

Es herrscht Krieg. Der skrupellose Minenkonzern IMC will die Ressourcen fremder Planeten ausnehmen, doch eine Gruppe von ansässigen Kolonisten, die Rebellen-Miliz M-COR, setzt zur Gegenwehr an. Beide Parteien tragen ihre Schlachten mit Hilfe von riesigen humanoiden Mechs, den nach altgriechischen Mythologien benannten „Titanen“ aus. Ihr müsst eine Entscheidung treffen. Folgt ihr dem Ruf der Gier oder bekämpft ihr diejenigen, die sich eure Ressourcen unter die Finger reißen wollen?

Ihr könnt zu Beginn entscheiden, mit welchen Waffen ihr den Gegnern auf den Pelz rücken wollt. Nehmt ihr ein ausbalanciertes Sturmgewehr und stürmt als klassischer Soldat an die Front, nutzt ihr als Assassine eine selbst-anvisierende Smart-Pistol und geht bei euren Wegen taktisch vor oder versucht ihr als Nahkämpfer so nah wie möglich an eure Gegner zu kommen, um sie mit einer Schrotflinte entgültig in den Tod zu pusten?

Titanfall im Coop: Gemeinsam gegen Alle

Titanfall beschränkt sich ausschließlich auf den Multiplayer, bietet eine sehr kurze Online-Kampagne sowie die klassischen Spielmodi an. Gemeinsam mit Freunden könnt ihr in „Materialschlacht“, oder Umgangssprache: Team-Deathmatch, die Gegner einfach nur besiegen und Punkte sammeln. Oder ihr beschließt euch, bestimmte Punkte auf einen der neun bespielbaren Karten in „Hardpoint-Herrschaft“ zu erobern und zu halten. Möchtet ihr dahingegen mehr mit den Titans agieren, dann ist der Modus „Last Titan Standing“ genau das richtige für euch. Jeder Pilot sitzt zu Beginn in seinem Titan und bekämpft die anderen Titans, der letzte Titan, der überlebt, holt den Punkt für sein Team. Dabei habt ihr nur ein Leben als Titan für die jeweilige Runde.

Mit jedem Spiel sammelt ihr Erfahrungspunkte, mit denen ihr im Laufe des Spieles neue Waffen, neue Titans und sogenannte „Burn-Cards“ erhalten, mit denen ihr zu Beginn einer Schlacht eine Fähigkeit oder eine Waffe leicht aufbessern könnt. Die Entwickler von Respawn Entertainment, einen der Urgründer von Call of Duty: Modern Warfare, bieten euch mit Titanfall noch schnellere Schlachten als in Ihrem Ableger der CoD-Reihe, so könnt ihr als Pilot an Wänden entlanglaufen, von Wand zu Wand springen und auf die höchsten Punkte der Karte springen. Höhenvorteil ist gerade gegen feindliche Titans eine feine Sache. Auch gibt es in Titanfall nach Erreichen der Maximalstufe den aus CoD bekannten „Prestige-Modus“, der in Titanfall als „Generations-Modus“ bezeichnet wird.

Spiel gegen Menschen und Bots

Auf einer der neun Karten spielen die Spieler 6vs6. Richtig gelesen, ein Team besteht nur aus sechs Leuten. Dennoch kommt nie das Gefühl der Leere auf, denn auf dem Schlachtfeld tummeln sich für beide Teams die etwas dumpfen Spectres sowie die widerstandsfähigen Frontsoldaten. Wer diese tötet, bekommt ebenso Punkte für das Spiel. So kommt nie das Frustgefühl auf, wenn man mal etwas öfter von feindlichen Spielern getötet wird.

Kein Shooter wie jeder Andere

Titanfall ist grafisch zwar nicht zu vergleichen mit EA’s Flaggschiff Battlefield 4, dennoch sind die hochauflösenden Texturen sowie die Designs und Effekte der Titans und Waffen schön anzusehen. Darüber hinaus hört sich die Geräuschkulisse bombastisch an.

Ihr könnt die Ausrüstung eurer Soldaten wie in Battlefield und Call of Duty nach Belieben spezifizieren, es gibt vielerlei Möglichkeiten, um seinen Soldaten nach seinen Spielstil funktionieren zu lassen.

Dennoch unterscheidet sich Titanfall gerade durch die namensgebenden Titans, der Möglichkeit, an Wänden zu laufen und höher zu springen als jeder normale Mensch sowie die enorme Spielgeschwindigkeit von allen anderen Shootern und ist für sich bislang einzigartig. Wer auf schnelle Schlachten steht, sollte mal reinschauen.

Voraussetzung für das Spielen von Titanfall ist ein bestehender EA Origin-Account sowie eine bestehende Internetverbindung. EA hat bereits angekündigt, dass es in Zukunft sowohl kostenFREIE, als auch kostenLOSE Zusatzinhalte für Titanfall geben wird.

Testvideo zu Titanfall


Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*