Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist für PC

Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist
Jetzt bei MMOGA kaufen

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist Co-Op Informationen (PC)

Local Co-Op

Local Co-Op Nicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op 2 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist Co-Op Extras (PC)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist für PS3

Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist Co-Op Informationen (PS3)

Local Co-Op

Local Co-Op 2 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op 2 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist Co-Op Extras (PS3)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist für Wii U

Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist Co-Op Informationen (Wii U)

Local Co-Op

Local Co-Op Nicht unterstützt

Online Co-Op

Online Co-Op 8 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist Co-Op Extras (Wii U)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist für Xbox 360

Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist Co-Op Informationen (Xbox 360)

Local Co-Op

Local Co-Op 2 Spieler

Online Co-Op

Online Co-Op 2 Spieler

Local + Online Co-Op

Local + Online Co-Op Nicht unterstützt

LAN / System-Link Co-Op

LAN / System-Link Co-Op Nicht unterstützt


Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist Co-Op Extras (Xbox 360)

  • Co-Op-Kampagne
  • Splitscreen

Trailer & Screenshots zu Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist


Du siehst mich nicht!

Nach einigen Ausflügen als Gesetzesloser kehrt Sam Fisher wieder in den Dienst zurück. Jetzt allerdings nicht mehr nur als einfacher Spion, sondern gleich als Leiter der frisch gegründeten 4th Echelon Einheit. Auf das Gameplay hat das jedoch kaum Auswirkungen. Wie gehabt schleicht der Agent sich möglichst unentdeckt durch die Levels und muss dabei Informationen beschaffen oder Terroristen ausschalten. Das Spiel orientiert sich dabei wieder mehr an den Wurzeln der Serie, sogar das berühmte Nachtsichtgerät mit den drei leuchtenden Punkten feiert sein Comeback. Allerdings gibt es auch viele neuere Spielelemente, wie zum Beispiel das Markieren von bis zu drei Feinden, die der Agent dann automatisch ausschaltet. Letztlich hat der Spieler die Wahl, ob er die Missionen lieber leise angehen möchte, oder doch lieber die direkte Konfrontation bevorzugt. Wer lautlos vorgeht, erhält allerdings mit Abstand die größten Boni.

Neben dem Gameplay ist es vor allem die Inszenierung, die Splinter Cell auszeichnet. Auch bei Blacklist wird dem Spieler eine spannende Story geboten, die den meisten Thrillern in nichts nachsteht. Schade ist dabei jedoch, dass Gut und Böse von Anfang an klar definiert werden. Die Amerikaner sind mal wieder Helden in strahlender Rüstung, die durch und durch böse Terroristen bekämpfen. Allgemein werden die Charaktere kaum beleuchtet und bleiben so auch nicht länger im Gedächtnis. Ein paar mehr Graustufen hätten der Story in jedem Fall gut getan. Doch zumindest die Spannungskurve ist gelungen, sodass stets genügend Anreiz besteht, das Spiel weiterzuspielen.

Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklistim Co-Op: Dynamisches Anti-Terror-Duo

Der Coop-Modus von Splinter Cell enthält spezielle Missionen, die Kampagne darf leider nicht zu zweit gespielt werden. Dafür sind die Coop-Missionen von Anfang bis Ende auf zwei Spieler zugeschnitten, was sich positiv auf das Gameplay auswirkt. Immer wieder müssen die Spieler sich absprechen und zusammenarbeiten, um zum Ziel zu kommen. Der Coop-Modus darf wahlweise lokal am Splitscreen oder online gespielt werden. Im Spielmodus Spione gegen Söldner ist Teamwork sogar noch wichtiger, denn hier spielen menschliche Spieler jeweils in 4er-Teams gegeneinander.

Schleich dich

Trotz einiger Mängel beim Storytelling, in Sachen Gameplay ist Splinter Cell: Blacklist über jeden Zweifel erhaben und sticht angenehm aus dem Shooter Einheitsbrei heraus. Kaum ein anderes Spiel inszeniert Schleicheinsätze so intensiv und bietet dabei so viele Möglichkeiten durch unterschiedliche Gadgets. Noch mehr taktische Möglichkeiten ergeben sich im Coop-Modus oder bei Mehrspielergefechten. Besonders für Fans von Stealth Spielen ist Splinter Cell: Blacklist deshalb eine Empfehlung wert. Auch als Shooter funktioniert das Spiel, allerdings kann es dabei längst nicht all seine Facetten entfalten. Trotzdem ist es durchaus angenehm, dass das Spiel dem Spieler die Wahl lässt. So kann jeder selbst entscheiden, auf welche Weise er das Spiel angehen möchte. Splinter Cell: Blacklist ist für PS3, Xbox 360, Wii U und PC erhältlich. Die Versionen zeigen dabei kaum Unterschiede. Die Grafik ist auf dem PC natürlich etwas hübscher und die Wii U bietet ein paar nette Spielereien mit dem Touchscreen. Inhaltliche Unterschiede gibt es nicht.

Minimale Systemanforderungen

Windows: Windows® XP (SP3) / Windows Vista® (SP2) / Windows® 7 (SP1) / Windows® 8
DirectX DX 9.0c
CPU: 2.53 GHz Intel® Core™2 Duo E6400 oder 2.80 GHz AMD Athlon™ 64 X2 5600+ oder besser
Grafikkarte: 512 MB DirectX® 10–kompatibel mit Shader Model 4.0 oder höher
RAM: 2 GB
Freier Speicherplatz: 25 GB
Sonstiges: Benötigt eine Breitband-Internetverbindung und einen UPLAY Account

 

Empfohlene Systemanforderungen

Windows: Windows® XP (SP3) / Windows Vista® (SP2) / Windows® 7 (SP1) / Windows® 8
DirectX DX 11
CPU: 2.66 GHz Intel® Core™2 Quad Q8400 oder 3.00 GHz AMD Phenom™ II X4 940 oder besser
Grafikkarte: 512 MB DirectX® 10–kompatibel mit Shader Model 4.0 oder höher
RAM: 4 GB
1177450 Kommentare

    Hallo!
    Mich würde es brennend interessieren ob der Coop-Modus Plattformübergreifend ist.
    Also wenn Ich zb. am PC zocke und ein Freund mit seiner PS3!?
    Ansich sollte es ja online gehen da wie beschrieben „Inhaltlich“ keine Unterschiede vorhanden sind.
    Könntet ihr das mal testen bevor einer von uns das Geld zum Fenster rauswirft?

    Bitte, danke!

    Antworten

    Splinter Cell: Blacklist ist leider nicht plattformübergreifend. Das ist bei den meisten Spielen der Fall.
    Ihr solltet euch das Spiel also lieber beide für PC oder für PS3 holen, insofern das möglich ist, oder aber auf den lokalen Co-Op zurückgreifen.

    Antworten

    Mein Kumpel und ich spielen im Coop Modus auf der ps3. Wir haben alles geschafft nur die letzten 3 kobin Levels(Blood Diamond mine, Opiumfeld, Fischmarkt) werden uns nicht freigeschaltet. Wir haben es von PSN downgeloadet un haben sehr viele Fehler im Spiel. Manche Levels muessen wir immer wieder neu starten da uns das Bild einfriert oder der Spieler in der Wand steckt und nicht mehr rauskommt usw. Weiß wer ob man das Spiel komplett löschen soll und kann ich es dann nochmals runterladen ohne das ich es nochmals bezahlen muss. Habe schon bei solchen dingen vom pc gelesen das mehrmaliges downloaden dann irgendwann die Version gepasst hat. Bitte um eure Hilfe

    Antworten

Noch Fragen? Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*